Presse aktuell

21. März 2023

One Health – One Medicine: Von der Zoonose zur Pandemie?

Bonn. Am 09. und 10. März fand das diesjährige Frühjahrssymposium der Akademie für Tiergesundheit e. V. (AfT) in Montabaur statt. Im Rahmen der Veranstaltung referierten international anerkannte Experten über neue Erkenntnisse sowie Forschungsansätze zum hochaktuellen Themenkomplex „One Health – One Medicine: Von der Zoonose zur Pandemie?“.

Details
09. März 2023

AfT-Förderpeisverleihung 2023

Wissenschaftlerin für innovative, anwendungsbezogene Forschung zu Gesundheit und Wohlbefinden des Geflügels mit Förderpreis der Akademie für Tiergesundheit ausgezeichnet.

Details
22. August 2022

Akademie für Tiergesundheit (AfT) vergibt Forschungsstipendien und Förderpreis 2023

In diesem Jahr unterstützt die Akademie für Tiergesundheit e.V. (AfT) drei junge Wissenschaftler durch Promotionsstipendien. Gefördert werden für die Veterinärmedizin wichtige Fragestellungen, u.a. zur Antibiotika-Resistenz bei Rind und Schwein, zur Rolle bestimmter Komponenten des Immunsystems des Schweines bei bakteriellen Infektionen sowie zur digital gestützten Differentialdiagnose.

Details
17. März 2022

Antimikrobielle Resistenz – Grundlagen und innovative Forschungsansätze

Berlin/Bonn.Am 17. und 18. März fand das Frühjahrs-Symposium der Akademie für Tiergesundheit e. V. (AfT) in Berlin statt. International anerkannte Experten referierten über die Grundlagen und die neuen Forschungsansätze zum hochaktuellen Thema „Antimikrobielle Resistenz“. Eine Führung durch das neu errichtete Tiermedizinische Zentrum für Resistenzforschung (TZR) an der FU Berlin ermöglichte den Teilnehmern exklusive Einblicke in das neue Zentrum.

Details
17. März 2022

Akademie für Tiergesundheit verleiht Förderpreise

Im Rahmen des diesjährigen AfT-Frühjahrssymposium hat die Akademie für Tiergesundheit e.V. (AfT) am 17.03.2022 in Berlin Frau Dr. Dr. Katharina May, Justus-Liebig-Universität Gießen für ihre innovative Forschung auf dem Gebiet der Krankheitsresistenz von Nutztieren mit dem Förderpreis 2022 ausgezeichnet.

Details

Weitere Pressemitteilungen

Hier finden Sie weitere Pressemitteilungen.